Sie sind hier: Reginaplaza  »  Magazin  »  Referenz T.
reginaplaza Referenz Lanzenkirchen

Referenz T.

Lanzenkirchen

Reduzierung aufs Wesentliche & Fokus auf Design – unter diesem Motto stand die Planung dieses Einfamilienhauses. Neben der Küche und dem Wohn- und Essbereich wurden auch zwei Bäder geplant.

In der Küche wirkt das reduzierte Fugenbild in Kombination mit der rissigen Asteiche sehr edel, aber gleichzeitig gemütlich und lädt zum Verweilen ein. Ein nicht nur optisches, sondern auch praktisches Highlight verkörpert die „Quooker“-Armatur, die kochend heißes und eiskaltes Wasser in Sekundenschnelle ermöglicht.

Das reduzierte Design zieht sich bis ins Bad durch. Auch hier wurde mit rustikalen Materialien gearbeitet, um dem eigentlich sehr kühlen und modernen Badezimmer einen gemütlichen Touch zu geben.


Beiträge aus dem Reginaplaza-Magazin

27.04.2022 | Allgemein

Buchtipp: Cash aus Coins

das Krypto 1x1

weiterlesen

05.04.2022 | carpe diem Rezepte

Sommerrollen

mit Gemüse und Dip

weiterlesen

05.04.2022 | carpe diem Rezepte

Vegan & zuckerfrei: Eine Schokotorte

Mit Beeren

weiterlesen

05.04.2022 | carpe diem Rezepte

Reisflocken-Porridge

mit Heidelbeeren und Leinsamen

weiterlesen

05.04.2022 | carpe diem Rezepte

Ravioli mit Kohlrabiblätterfüllung

auf Kohlrabi-Erbsen-Gemüse

weiterlesen

05.04.2022 | carpe diem Rezepte

Vegane Kohlrouladen

mit Pilzen und Tofu

weiterlesen